Juralit

Rezensionen juristischer Literatur

Digitalisierung erfolgreich umsetzen

Ilona Cosack, Digitalisierung erfolgreich umsetzen. Ein Leitfaden für jede Anwaltskanzlei, 2020, AnwaltVerlag

Eine Rezension zu:

Digitalisierung erfolgreich umsetzen

Ilona Cosack

Digitalisierung erfolgreich umsetzen

Ein Leitfaden für jede Anwaltskanzlei

Erstauflage

Bonn: AnwaltVerlag, 2020, 252 S., 39,00 Euro inkl. MwSt.

ISBN 978-3-8240-1598-6

www.anwaltverlag.de

Sich als Unternehmer der Digitalisierung zu stellen, ist unausweichlich, für Anwältinnen und Anwälte sicher nicht erst seit der Einführung des beA. Die Thematik ist nicht so neu wie sie scheint. Unter dem Schlagwort Digitalisierung verbergen sich sehr unterschiedliche Funktionen, die von der Recherche in elektronischen Datenbanken, über elektronische Archive und die elektronische Akte über den elektronischen Rechtsverkehr bis zum Einsatz spezifischer Software und der Nutzung der Blockchaintechnologie reichen können, um mit Software und KI standardisierbare Rechtsprobleme zu lösen. Im letzteren Bereich, der von dem Schlagwort Legal Tech besetzt ist, haben skalierbare Rechtsprodukte die herkömmliche Rechtsberatung teilweise ersetzen können. Die damit zusammenhängen Fragen aufzuwerfen, bedeutet auch, Differenzierungen vorzunehmen. Eben dies gelingt der Autorin dieses Bandes in herausragender Art und Weise.

Der Einsatz digitaler Funktionen setzt ein digitales Unternehmenskonzept voraus. Niemand der unternehmerisch tätig ist, kann sich leisten, bestimmte digitale Funktionen nicht einzusetzen, allein aufgrund des Umstandes, dass unvergütete “Verwaltungsaufgaben” mit der Digitalisierung zunehmen und die primäre Wertschöpfung, die Umsätze auslöst, in einem kürzeren Zeitraum vorgenommen werden muss. Hinter der Digitalstrategie verbergen sich auch betriebswirtschaftliche Erfordernisse und der Umgang mit Kosten. Andernfalls hätten die einschlägigen Verlage keine Investitionen in beträchtliche Höhe in den Aufbau juristischer Datenbanken und Legal Tech investiert. Es gibt keinen Weg zurück!

Der Leitfaden zeigt sehr deutlich, dass Digitalisierung und Legal Tech keineswegs nur Modeworte sind, aber im jeweiligen Kontext andere Bedeutungen haben können, da sie als Schlagworte sehr unterschiedliche technische Funktionen erfassen. Die Digitalisierung ist bereits seit etwa 15 Jahren nicht mehr aufzuhalten; dies gilt für jedes Unternehmen, dass im Bereich Dienstleistung und Produktion in der Informationsgesellschaft tätig ist. Dies erfordert nicht, alle Faxgeräte abzuschalten, die es aber auch seit geraumer Zeit als virtuellen Dienst gibt. Wie man als Anwältin oder Anwalt eine digitale Strategie entwerfen kann, zeigt dieser Leitfaden. Das Buch zeigt aber auch, dass es nicht die digitale Lösung für alle Bereiche des Rechtsberatungsmarktes gibt, jedenfalls derzeit noch nicht.

Nach einer Einleitung in den technischen Umbruch unserer Zeit, widmet sich der Leitfaden in § 2 der Bedeutung des digitalen Wandels für die Anwaltschaft, betreffend die Kommunikation mit Mandanten, der Kommunikation in der Kanzlei, dem Einsatz von Social Media und den Änderungen am Rechtsdienstleistungsmarkt am Beispiel zentraler Rechtsbereiche im B2C – Bereich. Das folgende Kapitel arbeitet die Vorteile der aktuellen Entwicklungen heraus, während § 4 darstellt, wie man eine digitale Strategie konsequent entwickeln kann. In § 5 werden Lösungsansätze vorgestellt, etwa der Einsatz des beA, für die Kommunikation mit Mandanten unter Nutzung von Chatbots, Messenger und anderen Kommunikationsformen, die Nutzung durch Mitarbeiter. Dies mündet ein in sieben Tipps zur Strategieentwicklung.

Da sich das Rad nicht mehr zurückdrehen lässt, kommen in § 6 Rechtsdienstler aus ganz unterschiedlichen Bereichen, mit ganz unterschiedlichen Unternehmensgrößen zu Wort, die in Interviews ihre Strategie erläutern. Die Interviews machen dieses Buch einzigartig. Ilona Cosack hat mit Kollegen aus kleinen, mittleren und großen Kanzleien gesprochen, die den Schritt zur digitalen Kanzlei schon gemacht haben, und sie nach ihren Best Practices gefragt. Der Leser kann auf diese Art einen Blick auf die gelebte digitale Praxis werfen. Andererseits dürfte dieser Teil auch jenen, die Angst nehmen, die damit bislang noch wenig anfangen können.  „Was würden Sie – rückblickend – beim zweiten Mal besser/anders machen?” und „Welche Tipps können Sie Ihren Kollegen mit auf den Weg zur digitalen Kanzlei geben?” sind nur zwei von vielen Fragen, die Ilona Cosack gestellt hat.

Dieses Buch ist eine wirkliche Handlungshilfe, die der Leser nutzen sollte (wenn nicht schon geschehen) um ein Digitalisierungskonzept für die Kanzlei zu entwickeln und Schritt für Schritt umzusetzen. Dabei werden zahlreiche Themenkomplexe mit vielen Beispielen aus der Praxis behandelt. „Digitalisierung erfolgreich umsetzen – ein Leitfaden für jede Anwaltskanzlei” ist dadurch mehr als nur ein Buch; es ist wertvolles Werkzeug, das den Leser bei der praktischen Umsetzung digitaler Technik in Ihrer Kanzlei begleitet und unterstützt.

Das neue Buch bietet eine fundierte und einzigartige Grundlage entweder ein vorhandenes digitales Konzept zu überprüfen oder ein neues Konzept für eine Kanzlei – welcher Größe auch immer – konsequent mit konkreten Zielvorgaben zu entwickeln. Ein sehr wichtiges Buch für den Rechtsberatungsmarkt!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Nähere Informationen dazu und zu den Rechten als Nutzer finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Verwendung stimmen die Nutzer der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung