Juralit

Rezensionen juristischer Literatur

Gesellschaftsrecht maßgeschneidert für Notare

Herrler (Hrsg.), Gesellschaftsrecht in der Notar – und Gestaltungspraxis, 2. Aufl., 2o21, C.H.Beck

Abbildung von Herrler | Gesellschaftsrecht in der Notar- und Gestaltungspraxis | 2. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Sebastian Herrler (Hrsg.)

Gesellschaftsrecht in der Notar- und Gestaltungspraxis

Handbuch

Buch. Hardcover (In Leinen)

2. Auflage

München: C.H.Beck, 2021, XCIII, 2906 S., 269,00 Euro inkl. MwSt.

Mit Freischaltcode zum Download der Formulierungsbeispiele und Gesamtmuster.

ISBN 978-3-406-75665-8

Das Hand- und Formularbuch enthält eine umfassende Darstellung des gesamten Gesellschaftsrecht für die Vertragspraxis, besonders der Notariate, mit zahlreichen Formulierungsbeispielen und Gesamtmustern, die in der Datenbank zum Download bereit stehen.

Das Werk bietet der gesamten Vertragspraxus einen umfassenden Überblick zur Vertragsgestaltung im Gesellschaftsrecht. Alle Gesetzesänderungen seit der Erstauflage sind eingearbeitet. Da die Vertragsgestaltung im erheblichem Umfang auch von Änderungen im Steuerrecht abhängt, sind diese Änderungen umfassend berücksichtigt. Dies gilt auch für die Rechtsprechung, die erheblichen Einfluß auf die Klauselpraxis hat. Das Handbuch bietet auch hervorragende Grundlagen für die Zusammenarbeit zwischen Notariaten, Rechtsanwaltskanzleien und Steuerberatungskanzleien.
Ein Handbuchteil erläutert systematisch die rechtlichen Grundlagen mit Vorschlägen zur Formulierung von Vertragsklauseln und zahlreichen Praxishinweisen. Der Formularteil enthält eine Vielzahl ausführlicher Vollmuster zu den häufigsten und wichtigsten Fallkonstellationen in der Praxis. Nach einer umfassenden Darstellung zur Rechtsformwahl werden alle Gesellschaftsformen systematisch dargestellt.
Der Band geht aber nicht nur auf Rechtsformen ein, sondern enthält auch Ausführungen und Muster zum Unternehmenskauf, zur Rechtsnachfolge, zum Verfahrensrecht, zum Videobeurkundungsverfahren, zu Umwandlungen, zum Registerrecht und zum Insolvenzrecht sowie zur Bilanzierung.
Berücksichtigt werden auch ausländische Rechtsformen  für Belgien, VR China, Dänemark, England,Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Russische Föderation, , Schweden, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und die USA. Das letzte Kapitel enthält alle im Text in Bezug genommenen Gesamtmuster, die viele immer wieder kehrende Gestaltungskonstellationen aufgreifen.
Die 2. Auflage
  • enthält neue Kapitel zur KGaA, Stillen Gesellschaft, Unterbeteiligung und zum Videobeurkundungsverfahren,
  • berücksichtigt die vielfältigen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie,
  • behandelt die durch das DiRUG zum 1.8.2022 eingeführte Videobeurkundung,
  • gibt einen Ausblick auf die Neuregelung des Personen­gesellschaftsrechts durch das MoPeG zum
  • 1.1.2024.
Die Neuauflage geht auf das DiRUG näher ein, enthält einen MoPeG-Ausblick und bietet alle Informationen die im Gesellschaftsrecht in der Vertragsgestaltungspraxis auftauchen können. Der Band ist überwiegend von Notaren konsequent aus der Sicht des Vertragsgestalters geschrieben und bietet dem Nutzer eine geballte Informationsfülle, die in dieser Form schwer zu finden ist.
Das Hand- und Formularbuch ist eine der besten Darstellungen seiner Art.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Nähere Informationen dazu und zu den Rechten als Nutzer finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Verwendung stimmen die Nutzer der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung