Juralit

Rezensionen juristischer Literatur

Leitfaden Kündigungsschutz und Personalanpassungen

Bayreuther/Salamon, Kündigungsschutz und Personalanpassungen, Erstauflage, 2021, C.H.Beck

 

Eine Rezension zu:

Abbildung von Bayreuther / Salamon | Kündigungsschutz und Personalanpassungen | | 2021 | beck-shop.de

Frank Bayreuther/Erwin Salamon

Kündigungsschutz und Personalanpassungen

Betriebsbedingte Kündigung, Massenentlassung, Interessenausgleich und Sozialplan

Erstauflage

München: C.H.Beck, 2021, 262 S., 49,00 Euro inkl. MwSt.

ISBN 978-3-77747-9

www.beck-shop.de

Die aktuelle Wirtschaftslage erfordert in einem erheblichem Umfang Personalanpassungen, die auch in einer betriebsbedingten Kündigung enden können, etwa zur Insolvenzvermeidung. Der neue Leitfaden behandelt alle Facetten des Personalabbaus im Überblick. Die Ausführungen erfolgen selbstredend vor dem Hintergrund der COVID – 19 – Krise, die mit dem Auslaufen des Kurzarbeitergeldes, der bislang erfolgten Beendigung von Schutzmaßnahmen in Unternehmen und einer zu befürchtenden hohen Insolvenzquote, den Ernst der Situation schlagwortartig verdeutlicht. Dies wird bedauerlicherweise dazu führen – die Arbeitsgerichte sind jetzt schon schwer belastet – , dass Themen wie Änderungskündigung, Kurzarbeit, Massenentlassungen, Interessenausgleich und Sozialplan weiter brisante Themen bleiben werden. Dabei ist aber zu berücksichtigen, dass der entscheidende Strukturwandel bereits vor Eintritt dieser Krise eingetreten ist. Das Buch wendet sich an die Praxis.

Die Neuerscheinung behandelt die betriebsbedingte Kündigung von der Vorbereitung bis zur Verteidigung im Prozess, da mit erheblichem Widerstand der Arbeitnehmer zu rechnen ist. Kompakt stellen die Autorinnen und Autoren mit den gebotenen Details für Strategie und praktische Umsetzung vor, was Betroffene wissen müssen:

  • Voraussetzungen, Durchsetzung und Angriffsflächen (etwa: Sozialauswahl) der betriebsbedingten Kündigung
  • Feststellung anzeigepflichtiger Entlassungen und rechtssicheres Vorgehen in Umsetzung der neuesten Rechtsprechung des BAG
  • Zusammentreffen des Personalabbaus mit Kurzarbeit, Insolvenz (einschließlich den relativ neuen StaRUG – Regelungen) oder Sanierungsvereinbarungen
  • Rechte des Betriebsrates und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Systematische Darstellung des Massenentlassungsrechts mit zahlreichen Tipps für die Praxis
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Massenentlassungsrecht, insbesondere: Air-Berlin-Entscheidungen des BAG
  • Auswirkungen des Unionsrechts auf die Massenent­lassungsanzeige.
Berücksichtigt werden auch kollektivrechtliche und verfahrensrechtliche Besonderheiten, unter Einbeziehung der arbeitsgerichtlichen Vergleichspraxis. Die drei Schwerpunkte des Bandes werden in einer leicht nachvollziehbaren, sehr detailreichen Systematik dargestellt, die es erlaubt, den kritischen „Problemfall“ schnell zu identifizieren und zu lösen. Die Darstellung enthält viele Checklisten, Beispiele und Praxishinweise.
Der Band ist bestens geeignet für Unternehmen, Justiziariate, Personalabteilungen, Rechtsanwaltschaft, Betriebsräte sowie Tarifpartner.
Dieser interessante Band bietet einen kompakten Überblick über die Möglichkeiten des Personalabbaus aus der Sicht der Praxis, mit zahlreichen  praktischen Handlungshilfen für besonders sensible und kritische Situationen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Nähere Informationen dazu und zu den Rechten als Nutzer finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Verwendung stimmen die Nutzer der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung