Juralit

Rezensionen juristischer Literatur

Rechtshandbuch Gesellschaftervereinbarungen

D. Graewe (Hrsg.), Gesellschaftervereinbarungen in der GmbH. Rechtshandbuch mit Mustern, 2021, C.H.Beck

 

 

Eine Rezension zu:

Abbildung von Graewe | Gesellschaftervereinbarungen in der GmbH | 1. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Daniel Graewe (Hrsg.)

 Gesellschaftervereinbarungen in der GmbH

Rechtshandbuch mit Mustern

Erstauflage

 München: C.H.Beck, 2021. Buch,  471 S. In Leinen, 129,00 Euro inkl. MwSt.

ISBN 978-3-406-74795-3

 www.beck-shop.de

Die Erstauflage behandelt eine der zentralsten Themen der gesellschaftsrechtlichen Praxis. Gesellschaftervereinbarungen sind neben der Satzung/Gesellschaftsvertrag als dem zentralen Verbandsdokument ein vielseitiges Regelungsinstrument, von dem die Praxis ständig Gebrauch macht. Dies gilt insbesondere für die GmbH, bei man von ihrem Hauptanwendungsfall sprechen kann. Es handelt sich dabei um Absprachen, die außerhalb des Gesellschaftsvertrages zwischen Gesellschaftern und/oder einzelnen Gesellschaftern getroffen werden und die oftmals auch Fragen der rechtlichen Zulässigkeit betreffen und auch das Thema der notariellen Beurkungspflicht betreffen können. Die mit der Aushandlung und dem Vollzug solcher Vereinbarungen zusammenhängenden Rechtsfragen sind Gegenstand dieses brisanten und extrem lesenswerten Handbuchs, das auf diesem Sektor für den Bereich der GmbH Pionierarbeit leistet.

Dieses neue Handbuch behandeltbehandelt im großen Querschnitt alle Themen, die für Vereinbarungen zwischen GmbH-Gesellschaftern sowie zu Dritten relevant sind:

  • Motive für Gesellschaftervereinbarungen; Rechtsnatur, Zulässigkeit, Auslegung
  • Gesellschaftsrecht: Gestaltungs- und Ausübungsgrenzen, Änderung und Beendigung, Einzel- und Gesamtrechtsnachfolge, Formerfordernisse, gerichtliche Durchsetzung
  • Konzernrecht
  • Arbeitsrecht
  • Kartellrecht
  • Öffentliches Recht
  • Strafrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Restrukturierungs- und Insolvenzrecht
  • Steuerrecht.

Dabei sind die enthaltenen Muster besonders praktisch für die Beratungspraxis und die Vertragsgestaltungspraxis in diesem Bereich. Nicht alle Wünsche der Beteiligten sind in diesem Bereich rechtlich erfüllbar, dass die Grenzen der zulässigen Vertragsgestaltung eingehend behandelt werden. Der interessante Band enthält 31 Formulierungsmuster, darunter eine ausführliche Gesellschaftervereinbarung und ein Stimmrechtsbindungs- und Poolvertrag, die stehen auch zum Download zur Verfügung stehen.

Das Rechtshandbuch geht auf alle Arten solcher Vereinbarungen im Zusammenhang ein. Dazu zählen etwa Nebenabreden zum Gesellschaftsvertrag, sogenannte außersatzungs­mäßige Vereinbarungen zwischen (allen oder einzelnen) Gesellschaftern, wie Beteiligungsverträge, Side Letters, Stimmbindungs-, Schutzgemeinschafts-, Pool- oder Konsortial­verträge sowie Gesellschaftervereinbarungen, die ihren Hintergrund in der handelsregisterrechtlichen Publizität haben und insbesondere auch strafrechtliche Risiken beeinhalten können, die in diesem Band eingehend thematisiert werden.
Ziel des Bandes ist die Erhöhung der Rechtssicherheit bei der Verhandlung und Abfassung solcher Vereinbarungen, die besser nicht ohne eine qualifizierte gesellschaftsrechtliche Beratung abgeschlossen werden sollten.
Das Werk hat 12 Teile in denen alle relevanten Teilrechtsgebiete, die diesen Bereich berühren thematisiert werden, in Übersichten behandelt werden und zwar konkret anhand von Beispielen, die dann in 31 Mustervorschläge einmünden. Im letzten Kapitel finden sich Muster für eine ausfhrliche Gesellschaftervereinbarung, ein einfacher Poolvertrag und ein Muster für ein Joint Venture.
Das Rechtshandbuch verhilft dazu, solche Vereinbarungen bei der GmbH sicherer zu gestalten und bestehende Vertragswerke zu überprüfen. Es werden sowohl die relevanten gesellschafts- als auch die steuerrechtlichen Aspekte übersichtlich dargestellt. Wettbewerbs- und kartellrechtliche Optionen und Auswirkungen schuldrechtlicher Nebenvereinbarungen sind in separaten Kapiteln behandelt. Auf spezielle Fragestellungen wird ausführlich eingegangen. i.
Das erste Rechtshandbuch ausschließlich zum Thema der Gesellschaftervereinbarungen bei der GmbH ist eine deutliche Bereicherung der gesellschaftsrechtlichen Praxisliteratur und gibt der Praxis erhebliche Impulse. Das interessante Rechtshandbuch wird von der Praxis mit Sicherheit intensiv beachtet werden.

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Nähere Informationen dazu und zu den Rechten als Nutzer finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Verwendung stimmen die Nutzer der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung